Antrag Gleichstellungsbeauftragte

SPD und CDU haben für Haupt- und Finanzausschuss und Rat den Antrag gestellt, den Stundenumfang der Gleichstellungbeauftragten um ein Drittel zu reduzieren. Bündnis 90/Die Grünen möchten  darüber in öffentlicher Sitzung beraten. “ Das ist keine Personalie, sondern es geht um die grundsätzliche Frage, welchen Stellenwert Gleichstellungsarbeit in Sprockhövel zukünftig haben soll,” so der Fraktionsvorsitzende Thomas Schmitz. Bereits 2009 wurde ein solcher Vorschlag aus dem Haushaltskonsolidierungsgremium heraus gemacht, fand aber damals keine Mehrheit. Schmitz weiter: “ Da kümmern sich Parteien jahrelang nicht um die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten und scheuen dann die Diskussion auf offener politischer Bühne.”

Verwandte Artikel