Bike-and-Ride-Plätze am Busbahnhof Haßlinghausen

D:DCIM100DICAMDSCI0189.JPG

Die Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN beantragt zur nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses einen Tagesordnungspunkt „ Bike-and-Ride-Plätze am Busbahnhof Haßlinghausen“ vorzusehen und stellt dazu folgenden Antrag:
Der Ausschuss beauftragt die Verwaltung, im Bereich des Busbahnhofs Haßlinghausen die Errichtung überdachter Fahrradabstellplätze sowie die Einrichtung einer E-Bike-Ladestation zu planen und für die Realisierung Fördermittel (z.B. gemäß den Richtlinien zur Förderung der Nahmobilität (FoeRiNah) zu beantragen.
Begründung:
Mit der Maßnahme soll der Umweltverbund gestärkt werden. Ein sicheres Abstellangebot kann für längere Strecken zur Uni, zur Arbeit oder zum Einkauf die Kombination von Bus und Rad attraktiver werden lassen. Die Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur ist wesentlicher Bestandteil der Maßnahmen zur Attraktivitätssteige-rung des Radverkehrs. Lt. der Mobilitätsbefragung des Ennepe-Ruhr-Kreises in 2014 ist der Anteil des Radverkehrs im Kreis sowie in Sprockhövel unterdurchschnittlich (2%) und damit steigerungsfähig. Nachdem bereits für entsprechende Fahrradstellplätze am Busbahnhof Niedersprockhövel ein Förderantrag gestellt und genehmigt wurde, sollte hier auch für den zweiten Siedlungsschwerpunkt nach Wegen zur Realisierung eines entsprechenden Angebots gesucht werden.

Verwandte Artikel