Bürger*innenbefragung beendet!

Befragungszeitraum:

April 2019 bis Oktober 2019

Wir danken ihnen sehr für die aktive Teilnahme an der Befragung und die zahlreichen konstruktiven Vorschläge und Anmerkungen.

Die Befragungsergebnisse werden von uns vorrangig im Bereich der qualitativen Aussagen (Freitexte) bewertet.

Bei einer Teilnahme von 102 Personen kann nicht von einem repräsentativen Ergebnis gesprochen werden, somit bewerten wir die Ergebnisse ausschließlich als Trendwert.

Auszug aus dem Bereich der qualitativen Aussagen:

…Flächen sollten erhalten bleiben und nicht auf biegen und brechen alles zu bauen.

…Die Solidargemeinschaft sollte deutlich mehr gefördert werden.

…Für Jugendliche und Kulturveranstaltungen muss mehr getan werden.

…Es fehlt der Stadt an Engagement bei Erneuerbaren Energien. Warum ist nicht z.B. auf jedem städtischen Gebäude eine PV-Anlage?

…Mehrgenerationswohneinheiten schaffen, Alten Wohngemeinschaften fördern, Attraktive Wohnmöglichkeiten für jeden schaffen, Bezahlbarer Wohnraum für Jung und Alt, Interkommunale Zusammenarbeit fördern.

…Haßlinghausen braucht dringend eine Umgehungsstraße. Bis dahin muss die Parksituation auf der Mittelstraße verbessert werden. Wir fahren lieber nach Schwelm zum Einkaufen.