Mitarbeiterbefragung in der Stadtverwaltung

Die Verwaltung der Stadt Sprockhövel steht vor einem großen Umbruch, eine Vielzahl von Mitarbeiter*innen geht in den nächsten Jahren in den Ruhestand. Die Besetzung und Rekrutierung von qualifizierten Mitarbeiter*innen gestaltet sich auf Grund des demografischen Wandels zunehmend schwieriger. „Motivation und Engagement der Mitarbeiter*innen beeinflussen den Erfolg einer Verwaltung ganz entscheidend. Motivierte Mitarbeiter*innen tragen als Botschafter ein positives Bild der Verwaltung nach außen, die Bürger*innen profitieren direkt. Nur wer die individuellen Bedürfnisse seiner Mitarbeiter*innen kennt und sie regelmäßig misst, kann gezielt auf die Mitarbeiter*innen und deren Wünsche eingehen“, so Schmitz. Aus den gewonnenen Erkenntnissen können Maßnahmen zur Steigerung der Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen und zur Motivation der städtischen Beschäftigten ergriffen werden und in ein Personalentwicklungskonzept der Stadt einfließen.

Daher stellen wir einen Antrag, der den Bürgermeister bittet, eine externe anonyme Mitarbeiterbefragung in der Stadtverwaltung durchzuführen. Der Rat soll hierzu die finanziellen Mittel bereitstellen“, so Thomas Schmitz, Fraktionsvorsitzender der Grünen.

Verwandte Artikel